Angekündigt wurde es auf der CES im Januar, jetzt ist es für alle webOS-User verfügbar: das 1.4-Update. Großes Kino, denn neben immer noch dringend benötigter Akku-Effizienz und verbesserten Lade-Geschwindigkeiten von Apps bringt das Update Video-Aufnahme, -Editing und -Upload für den Palm Pre. Seit heute Nacht ist das Update jetzt verfügbar und wir haben es installiert.

Das Handy arbeitet spürbar schneller, was Ladezeiten angeht. Dabei hilft der subjektiven Wahrnehmung, dass alle Programme, inklusive Dialer, Messaging etc., kleine Start-Animationen bekommen haben. Die Video-Aufnahme funktioniert tadellos, beim Editing hat sich Palm an der Videofunktion des iPhone 3G S orientiert. Ist der Edit des Videos fertig, kann das neue Filmchen auf Facebook oder YouTube hochgeladen, bzw. per E-Mail oder MMS verschickt werden. Auch andere Details im UI haben sich verändert. So ist zum Beispiel in der Anrufliste der entsprechende Kontakt jetzt besser erreichbar.

Quelle: engadget.com