Laut Mozilla-Entwickler Brian Hackett soll der Firefox 30 bis 44 % schnneller laufen mit der neuen Erweiterung „Type Inference“ zur Javascript-Engine.

Der neue Code für Type Inference ist seit kurzem Bestandteil des offiziellen Entwicklerzweigs, so David Mandelin (Entwicklungsleiter der Javascript-Engine von Firefox). Laut Mandelin soll die Technik im Firefox 9 einzug halten, der ja am 20. Dezember 2011 erscheinen soll.

Brian Hackett arbeitet seit rund einem Jahr an Type Inference, einem recht komplexen Projekt: Es handelt sich um einen Hybrid aus statischer und dynamischer Analyse, um festzustellen, welche Typen für Stack-Slots, Argumente und lokale Variablen geeignet sind. Das soll in vielen Fällen die Ausführung von Javascript beschleunigen.