In der Nacht zum gestrigen Samstag konnte der Firefox 4 die Grenze von 100 Millionen Downloads seit der Veröffentlichung Ende März erfolgreich überwinden. Informationen dazu liefert die Glow-Webseite.

Eine sehr große Nachfrage nach dem Firefox-Browser in der Version 4 zeichnet sich schon kurz nach der Veröffentlichung ab. Am ersten Tag ließ man beispielsweise den Internet Explorer 9 im Hinblick auf die Downloadzahlen hinter sich.

Angespornt durch diesen Erfolg wollen die Entwickler von Mozilla offenbar neue Investitionen vornehmen. In Kürze soll das US-amerikanische Unternehmen laut einem Bericht der ‚SFGate‚ in San Francisco eine neue Zentrale, die Platz für über 120 Mitarbeiter bieten soll, eröffnen.

Die nächste Version des Browsers Firefox will Mozilla einige Tage früher als bisher geplant auf den Markt bringen. Den aktuellen Plänen zufolge soll die finale Version 5.0 am 21. Juni dieses Jahres erscheinen.

Weitere Informationen: Firefox 4.0 Final ist da – Neuerungen

Download: Firefox 4.0 (Deutsch; 11,85 MB)

Quelle: winfuture.de