Das Add-On „LessChrome HD“ macht das Browsen mit Mozillas Firefox 4 zu einem minimalistischen Erlebnis, denn es reduziert das Browser-Interface auf Wesentliches. Im Zentrum der Navigation stehen dabei lediglich die offenen Tabs, denn weitere Elemente, wie etwa die Eingabezeile, werden erst bei einem sogenannten Mouseover aktiviert. „LessChrome HD“ ist von den Entwicklern, die auch bereits mit der „AwesomeBar HD“ die Suche im Firefox vereinfacht haben.

Das neue Firefox-Add-On „LessChrome HD“ gründet ähnlich wie die kürzlich vorgestellte „AwesomeBar HD“ auf den Ideen des Projekts „Home Dash“ und stammt ebenfalls aus den Mozilla Labs. Das Ziel der Entwickler ist, das bereits minimalistische Browser-Interface nur bei Benutzung anzuzeigen und ansonsten den Platz vollkommen der Website zu überlassen.

Das Add-On zeigt nach der Installation und als Standard nur noch geöffnete Tabs an. Der Rest des Browser-Interface kann erst mit einer Cursor-Bewegung aktiviert werden. Eine weitere Bewegung deaktiviert das ganze wieder. Die Entwickler verstehen das Interface von „LessChrome HD“ als sogenanntes On-demand-Interface, das bekannte Kontrollelemente der Navigation erst offen legt, wenn etwa eine neue Website angesurft werden soll.

Quelle: t3n.de