Die Entwickler aus dem Hause Mozilla haben heute die Beta 9 von Firefox in der Version 4 zum Download bereit gestellt. Angeblich wurden in dieser Ausführung des Browsers über 600 Fehler aus der Welt geschafft.

Eine Übersicht über die beseitigten Fehler stellen die Entwickler in Form von einer veröffentlichten Buglist zur Verfügung. Zudem ist die Rede von Verbesserungen im Hinblick auf die Geschwindigkeit und den Start des Browsers selbst. Auch das Rendering von komplexen Animationen soll flüssiger ablaufen.

Möglicherweise stellt diese Beta-Version des Firefox 4 die letzte Ausführung vor dem ersten Release Candidate dar. Dies wollen die Entwickler vom Feedback der Beta-Tester abhängig machen.

Die wesentliche Neuerung bei Firefox 4 Beta 9 stellt der neue Datenbank-Standard IndexedDB dar. Über IndexedDB haben Web-Anwendungen Zugriff auf den lokalen Speicher und können, sofern der Anwender seine Genehmigung erteilt, darin verschiedene Daten ablegen.

Mit der Veröffentlichung von Firefox 4 ist den aktuellen Einschätzungen der Entwickler zufolge Ende Februar dieses Jahres zu rechnen.

Download: Firefox 4.0 Beta 9 (11 Mb, deutsch)

Quelle: winfuture.de