Mozilla hat eine erste Vorabversion von Firefox 6 im Entwicklungskanal Aurora veröffentlicht. Sie enthält einige neue Funktionen für Nutzer und Entwickler.

Die Mozilla Foundation hat eine neue Version Firefox Aurora bereitgestellt, aus der später Firefox 6 werden soll. Zu den neuen Funktionen in dieser Version gehört beispielsweise ein überarbeiteter Addon-Manager sowie eine Funktion für das Datenmanagement. Darüber kann der Nutzer festlegen, welche Informationen eine Webseite abrufen darf, darunter Cookies, Passwörter oder Ortsdaten. Hinzu kommen auch mehrere Funktionen, die Entwickler die Arbeit erleichtern sollen.

Die Vorabversion von Firefox 6 steht ab sofort unter mozilla.com zum Download bereit. Nutzer, die Aurora bereits installiert haben, müssen die neue Version nicht unbedingt herunterladen. Sie erhalten eine automatisch Benachrichtigung.

Quelle: Golem.de