Mozilla Firefox 4: Mehr als 100 Millionen Downloads

In der Nacht zum gestrigen Samstag konnte der Firefox 4 die Grenze von 100 Millionen Downloads seit der Veröffentlichung Ende März erfolgreich überwinden. Informationen dazu liefert die Glow-Webseite.

Eine sehr große Nachfrage nach dem Firefox-Browser in der Version 4 zeichnet sich schon kurz nach der Veröffentlichung ab. Am ersten Tag ließ man beispielsweise den Internet Explorer 9 im Hinblick auf die Downloadzahlen hinter sich.

Angespornt durch diesen Erfolg wollen die Entwickler von Mozilla offenbar neue Investitionen vornehmen. In Kürze soll das US-amerikanische Unternehmen laut einem Bericht der ‚SFGate‚ in San Francisco eine neue Zentrale, die Platz für über 120 Mitarbeiter bieten soll, eröffnen.

Die nächste Version des Browsers Firefox will Mozilla einige Tage früher als bisher geplant auf den Markt bringen. Den aktuellen Plänen zufolge soll die finale Version 5.0 am 21. Juni dieses Jahres erscheinen.

Weitere Informationen: Firefox 4.0 Final ist da – Neuerungen

Download: Firefox 4.0 (Deutsch; 11,85 MB)

Quelle: winfuture.de

Vorabversionen von Firefox 5 und 6 veröffentlicht

Mozilla hat Firefox 5.0a2 veröffentlicht und zugleich eine erste Entwicklerversion von Firefox 6 freigegeben. Damit setzt Mozilla sein neues Entwicklungsmodell nach und nach um.

Unter dem Namen „Aurora“ hat Firefox einen neuen Kanal mit Vorabversionen von Firefox eingerichtet. Aurora ist die zweite von vier Stufen, die die neuen Versionen im Rahmen des beschleunigten Entwicklungsmodells durchlaufen. Vorgelagert sind automatisch erstellte Nightly-Builds und auf Aurora folgt eine Betaversion sowie das finale Release.


(mehr …)

Firefox 5 ab 21. Juni 2011

Die Mozilla-Entwickler haben ihren bereits bekannten Plan zur Umstellung der Entwicklung spezifiziert. Neben einer Erklärung der vier parallelen Entwicklungszyklen wurde das Datum der Veröffentlichung von Firefox 5.0 bekanntgegeben.

Aus einem von Mozilla-Entwicklernveröffentlichten Plan geht hervor, dass Firefox 5 am 21. Juni 2011 erscheinen soll. Der Umstieg auf ein neues Modell in der Entwicklung ist bereits bekannt. Nun spezifiziert Mozilla die Pläne und fasst sie in einer ausführlichen Erklärung zusammen. Außerdem nennt der Plan ein konkretes Datum für die kommende Veröffentlichung einer stabilen Version. (mehr …)

Firefox 5: Neue Infos zu den geplanten Neuerungen

Seit einigen Tagen steht der Browser Firefox 4.0 zum Download bereit. Die Arbeiten an der kommenden Version 5 laufen bereits seit geraumer Zeit – in Kürze soll das zweite von vier vorgesehenen Entwicklungsstadien erreicht werden.

Die Vorabversionen von Firefox 5 werden derzeit in Form von Nightly Builds mit der Versionsbezeichnung 4.2apre verbreitet. Bislang sind noch keine Neuerungen zu erkennen, doch die Pläne der Mozilla Foundation sind laut einem Bericht von ‚ConceivablyTech‚ bereits bekannt. Demnach sind erneut große Veränderungen an der Benutzeroberfläche vorgesehen, die durch zusätzliche Funktionen notwendig werden. Ende Juni 2011 soll Firefox 5 in der finalen Version angeboten werden. (mehr …)

Firefox 4 schlägt Internet Explorer 9

Firefox 4 ist offensichtlich beliebter als Microsofts Internet Explorer 9. Wurde der IE 9 in den ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung 2,3 Millionen Mal heruntergeladen, lag diese Zahl bei Firefox mehr als doppelt so hoch.

Rund fünf Millionen Downloads in den ersten 24 Stunden zählt Mozillas Seite glow.mozilla.org. Microsoft vermeldete für die ersten 24 Stunden nur 2,3 Millionen Downloads des Internet Explorer 9.

Laut dem Webanalyse-Anbieter Statcounter erreicht Firefox 4 bereits einen Tag nach seiner Veröffentlichung einen weltweiten Marktanteil von 1,95 Prozent. Zeitgleich kommt der IE 9 nur auf 0,87 Prozent, obwohl er rund eine Woche Vorsprung hat.

Die meisten Downloads zählt Mozilla in Europa. Allein hier wurde der Browser bislang rund drei Millionen Mal heruntergeladen. Dabei liegt Deutschland mit 590.000 Downloads in Europa an der Spitze, auf Platz 2 folgt Russland mit 290.000 Downloads. Insgesamt aber liegen die USA mit 1,38 Millionen Downloads vorn.

Quelle: Golem.de

Firefox 4 soll am 22. März erscheinen

Das nächste große Update von Firefox steht nicht mehr in weiter Ferne. Damon Sicore von Mozilla gab an, dass man den 22. März angepeilt habe und Version 4 an diesem Tag freigeben wolle. Sofern nicht in letzter Minute noch Probleme auftauchen, soll der Release Candidate 1 direkt zur finalen Version werden. Bis jetzt erschienen zwölf Betaversionen, mehr als bei jedem Firefox-Update zuvor.

Zu den wichtigen neuen Funktionen von Firefox 4 zählt die erheblich schnellere Render-Engine – war Firefox bislang eher nicht als Geschwindigkeits-König bekannt sondern brachte andere Stärken mit, möchte Mozilla auch in dieser Disziplin glänzen. Die Entwickler arbeiteten ebenfalls an der Programmoberfläche, verbesserter Unterstützung von HTML5 sowie neuen Sicherheitsfunktionen. Ursprünglich sollte Firefox bereits im vergangenen Sommer als Version 3.7 erscheinen, allerdings sorgten verschiedene umfangreiche Änderungen immer wieder für Verzögerungen bei der Fertigstellung.

Quelle: mactechnews.de